ja-nein-stop!

Unter Beteili­gung von Kindern der drit­ten und vierten Klassen soll 2020 ein The­ater­pro­gramm  zur Präven­tion von sex­uellem Miss­brauch entwick­elt wer­den. Ziel ist, nach­haltig ein nieder­schwelliges, pro­fes­sionelles For­mat anbi­eten zu kön­nen, das die Ver­mit­tlung der präven­tiv­en Botschaften und Infor­ma­tio­nen auf spielerische Weise leistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.